Hallo meine Lieben heute haben wir ein neues DIY für Euch.

Passend zur kommenden Weihnachtszeit, ist jeder noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk. Wir zeigen euch heute, wie ihr diese süßen Wichtel ganz schnell selber basteln könnt:

Was ihr dazu benötigt seht ihr hier:

Socken

Nylonsocken oder Strumpfhosen

Watte

Plastiktüten

Schnur

Reis

Basteldraht

Fellimitat

Schere

Das war es auch schon. Eigentlich gar nicht so viel. So und nun gehts los:

Als Erstes füllt ihr Reis in eine Plastiktüte und bindet diese zu. Ich habe ca 400 gr genommen, so werden die Wichtel schön rund und dick. Ihr könnt aber auch weniger nehmen.

Also nächstes steckt ihr die Tüte Reis in eure Socke und bindet diese zu. Schneidet diese nicht zu knapp ab, denn daran müsst ihr noch alles andere befestigen.

Als nächstes füllt ihr den Nylonstrumpf mit einem Wattebausch und bindet diesen zu. Danach knotet ihr die Nase an den Körper des Wichtels.

So sollte euer Wichtel nun aussehen. Danach braucht ihr ein Stück Fellimitat. Dieses schneidet ihr auf Bartgröße zurecht und knotet ihn auch unterhalb der Nase an den Wichtel.

Nun ist euer Wichtel fast fertig. Die Mütze ist auch schnell gemacht. Was ihr braucht ist nochmals eine Socke, in der gleichen oder einer anderen Farbe und Basteldraht.

Die Socke schneidet ihr vor dem „Hacken“ ab und faltet sie oben zu einem Dreieck. Dieses Dreieck fixiert ihr mit dem Draht. Ich habe ihn mehrfach reingestochen und im Zick Zack verschlossen.

Dach müsst ihr die Mütze nur noch auf dem Kopf platzieren und schon seid ihr fertig.

Einfach oder?

Wir wünschen euch viel Spaß beim nach basteln und Wichtel verschenken.

Eine tolle Vorweihnachtszeit wünscht euch Nicole

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.