Heute war es also soweit. Über Nacht ging es für uns in die 24 SSW und ich bin froh das ich dies noch schreiben kann. Denn die letzten Tage waren wirklich nicht einfach. Angefangen von Wehen, Schmerzen und die Überlegung ihn vielleicht bald schon holen zu müssen. Von Lungenreifespritze bis hin zu langen Krankenhausaufenthalten. Alles war im Gespräch und ist nun zum Glück erst mal wieder Geschichte. Denn unser kleiner Babyboy hat es sich wieder gemütlich gemacht und so konnte ich ab Silvester keine Wehen mehr verzeichnen. Das macht mich wirklich mehr als froh und glücklich. Denn das Risiko einer Frühgeburt ist ja bei mir mehr als gegeben. Beide Mädels kamen auf Grund von schlechten Herztönen, per Notkaiserschnitt bei 33+4 auf die Welt. Auch wenn dies keine tolle Erfahrung war, hoffe ich zumindest soweit mit dem Kleinen zu kommen.

Aus dem Grund war für mich der „Nestbau“ ganz ganz wichtig und so haben wir nun schon die komplette Einrichtung stehen. Angefangen vom Bettchen, Wickeltisch, Kleiderschrank und der Kleidung für den kleinen Mann.

Mein absolutes Highlight ist das nach Hause geh Outfit vom kleinen Prinzen. Das wird dieses hier sein:

Wie ihr seht steh ich aktuell total auf grau und braun. Der komplette Kleiderschrank ist fast ausschließlich mit grau, braun und blau Tönen bestückt. Eine Abwechslung nach 2 Mädchen. Aber auch wirklich noch absolut ungewohnt.

Hier zeige ich euch noch ein paar Sahneteilchen:

Aber auch unser Maxi Cosi erstrahlt im neuen Glanz. Wir haben einen neuen Bezug und eine Einschlagdecke geholt. Damit sieht er wieder total frisch und absolut Jungstauglich aus:

Ich liebe einfach die Kombi grau mit Sternen.

Ansonsten muss ich wirklich sagen das es mir sehr gut geht, bis auf die letzten Tage. Aber da hoffen wir ja das dies nicht nochmal passiert. Ich genieße die Schwangerschaft jetzt noch mehr als vorher. Wir haben für Anfang Februar ein Babybauchshooting gebucht, darauf freue ich mich auch schon sehr. Bei den Mädels damals hatten wir es beide Male nicht mehr geschafft. Deshalb möchte ich es dieses Mal unbedingt schaffen, als bleibende Erinnerung.

Am Montag habe ich endlich wieder einen Frauenarzttermin und den Zuckertest. Ich bin gespannt wie groß und schwer der Kleine mittlerweile ist. Vor 4 Wochen hatte er noch knapp 500g mal schauen wo wir diesmal liegen.

Ich danke allen nochmals fürs Daumen drücken und für die vielen positiven Zusprüche. Das tat wirklich sehr gut.

Bis zum nächsten Update ihr Lieben.

Eure Nicole

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.