Unsere Taufe, endlich war der Tag gekommen. Nach langem Hin und Her, vielen Terminen und Absagen, hatte ich schon ein schlechtes Gefühl ob denn alles so klappt wie geplant. Aber ich muss sagen all der Stress hat sich wirklich gelohnt denn wir hatten eine so schöne Taufe und Feier. Bis einen Tag vor der Taufe lief irgendwie nix wie geplant, unsere reservierten Bierbänke wurden einfach anderweitig verliehen, sodass wir 24h vor der Taufe noch nach neuen schauen mussten. Die bestellten Blumen kamen zu spät und meine Kuchen die ich backen wollte, musste ich bei der Hitze auch umplanen. Wie ihr seht ging einiges schief, aber an der Taufe selber, lief alles perfekt. Wir hatten eine sehr liebevolle und schöne Taufe mit all unseren Lieben.

Zur Taufe hatten wir nur die engsten Freunde und Familie eingeladen. Dies hieß die Mama und Oma von meinem Freund plus sein Neffe, sowie meine Mutter und Oma und unsere besten Freunde waren an diesem Tag bei uns. Dies war ein schöner und kleiner Rahmen den ich rückblickend betrachtet nicht ändern würde.

Wir trafen uns alle in Früh bei uns daheim und liefen dann zusammen zur Kirche. Dort angekommen empfing uns der Pfarrer, wir erbaten die Taufe und die Zeremonie startete. Unser Pfarrer war wirklich sehr liebevoll und gestaltete die Feier genau nach unseren Wünschen. Fürbitten, Lieder und der Taufspruch wurden von uns ausgesucht und sehr treffend in die Taufe eingebaut.

Unseren Ablauf hatten wir für alle Gäste in einem kleinen Heft niedergeschrieben, incl. der Texte von den gesungenen Liedern. Somit entfiel das Suchen und blättern und jeder konnte sofort mitsingen. Ich kann euch das wirklich nur empfehlen.

Emily durfte die Kerze übergeben, diese wurde am Osterfeuer entzündet. Laura durfte das Taufkleid übergeben welche nach der Taufe angezogen wurde. Beide waren sehr stolz das sie in der Zeremonie mithelfen durften und ihrem Bruder etwas bringen durften.

Leo hat ab nun 2 Taufpaten an seiner Seite, zum einen seine Oma und zum anderen eine sehr gute Freundin von mir. Ich bin mir bei beiden sicher, dass sie immer für Leo da sein werden. Denn ich bin jetzt schon so dankbar dafür wie beide, uns immer unterstützen und einfach für uns da sind. Gerade in der ersten schwierigen Zeit mit Leo habe ich gemerkt wer wirklich für uns da ist und wer eben nur, wenn man „funktioniert“.

Nach der Taufe ging es dann zu uns, den Plan im Indoorspielplatz zu feiern, haben wir bei der Hitze verworfen. Wir haben lieber ein kleines und gemütliches Grillfest veranstaltet. Die Kinder konnten den ganzen Tag im Pool planschen und wir konnten einfach mal wieder ratschen und Zeit zusammen verbringen. Dies tat wirklich sehr gut. Ich hatte wirklich lange nicht mehr so viel Spaß wie an diesem Tag. Da zeigt sich wieder, wie wichtig Freundschaften sind. Sie geben Kraft und lassen einen seine Akkus aufladen.

Für Mittags bestellten wir 2 riesen Brezen, diese waren schon mit Wurst und Käse belegt und sofort verzehr fertig. Dies sparte nicht nur Arbeit sondern war bei der Hitze auch genau das richtige, denn großen Hunger hatte niemand. Meine Deko fand auf den Bierbänken Platz und war genau wie ich es mir vorgestellt hatte. Nicht zu viel aber eben auch nicht zu wenig.

Die Anleitung dazu findet ihr in diesem BEITRAG. Die Gastgeschenke kamen wirklich super an und waren auch bei der Hitze ideal. Die Kids hatten Lollies die in der Hitze nicht schmolzen und die Knabberfische waren sowieso Wetter unabhängig. Zum Kaffee gab es dann Eiskaffee und Kuchen sowie Muffins. Die Muffins hatten wir als Fische gestaltet, passend zur Taufe.

Abends haben wir dann noch gegrillt und den Abend mit ein paar kühlen Getränken ausklingen lassen. Es hätte wirklich schöner nicht sein können. Ich bin froh das wir auf den Garten umgeschwenkt sind und es somit wirklich total entspannt für alle war.

Ich hoffe euch hat der kleine Einblick in unsere Feier gefallen und ihr konntet vielleicht ein paar Ideen mitnehmen.

Ein Kommentar

  1. Wunderschön geschrieben! Schön, dass der Tag do gelungen warl. G. Und alles alles Liebe für Leo und die Mädels!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.