Wir lieben den Sommer, wirklich wir sind totale Sommer Menschen aber diese stickige Hitze momentan ist wirklich nicht mehr schön. Keiner von uns hat Hunger und wir trinken daher sehr viel.

Immer nur Wasser war uns aber zu langweilig daher haben wir uns einige Eistee Sorten gemixt die wir Euch gerne zum nachmachen zeigen:

Zitronen Eistee

 1 Liter Wasser

11 Eiswürfel, evtl. einer mehr oder weniger

120 g Zucker, je nach Belieben

4 Beutel Tee (Schwarztee)

1 Zitrone

Zubereitung:

½ Liter Wasser im Wasserkocher zum kochen bringen und in  einem Kochtopf den Tee und das  heiße Wasser ziehen lassen. Währenddessen von der Zitrone 4 Scheiben abschneiden, den Zucker sowie das restliche Wasser bereitstellen und die Eiswürfel aus der Folie bzw. Form entfernen und in ein Schälchen geben.Nach der Wartezeit die Teebeutel aus dem Kochtopf entfernen und den

zweiten ½ Liter Wasser, den Zucker, die 4 Zitronenscheiben sowie einige Spritzer Saft aus der anderen Hälfte der Zitrone hinzugeben und das Gemisch kurz umrühren. Danach sofort die Eiswürfel hinzugeben und direkt für ca. 3 – 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wichtig: Ohne die Eiswürfel wird der Eistee bitter und schmeckt nicht!

Nach der Wartezeit die Zitronenscheiben aus dem Kochtopf entfernen und das Getränk durch ein Sieb in eine Karaffe füllen.Tipp: Nachdem ihr das Getränk für einige Minuten kühl gestellt habt, könnt ihr noch 2 – 3 Eiswürfel hinzugeben, um den Kühlprozess etwas zu beschleunigen. Das Getränk am besten kühl mit einer Zitronenscheibe und Eiswürfeln servieren.

Apfel Eistee

4 Beutel Tee, schwarzer (z. B. Darjeeling)

1/2 Liter Wasser

1/2 Liter Apfelsaft, klarer

2 EL Honig

1/2 Zitrone, in Scheiben geschnitten

Das Wasser zum Kochen bringen und die Teebeutel damit übergießen. 5 Minuten ziehen lassen, die Teebeutel entfernen und danach den Honig dazurühren, bis alles aufgelöst ist.

Etwas abkühlen lassen und danach mit dem Apfelsaft und den Zitronenscheiben vermischen. Die Mischung dann eine Weile im Kühlschrank gut abkühlen lassen.

Vor dem Servieren noch mal gut umrühren, damit sich der abgesetzte Tee wieder verteilt.

 

 

Waldfrucht Eistee

1 1/2 Liter Wasser

3 Beutel Tee (Waldfrucht-)

2 Limetten

6 EL Sirup (schwarzer Johannisbeersirup)

einige Eiswürfel

Das Wasser aufkochen, die Teebeutel darin ca. 8 – 10 Minuten ziehen lassen. Dann den Tee abkühlen lassen.

Die Limetten halbieren und auspressen. Zusammen mit dem Johannisbeersirup unter den abgekühlten Tee rühren. Den Tee im Kühlschrank kaltstellen und mit 2 Eiswürfeln pro Glas servieren.

Eine tolle Alternative zu den doch sehr zuckerhaltigen gekauften Eistees.

Erdbeer – Limetten Eistee

5 clLimettensaft

8 clErdbeersirup

1 Limette(n)

200 mlPfefferminztee

400 mlWasser, kalt

6 Erdbeeren

 Crushed Ice

 Eiswürfel

Zuerst wird der Pfefferminztee gekocht, dann werden die Limette geachtelt, die Erdbeeren geviertelt und in eine Karaffe gegeben.

Jetzt noch den Limettensaft und Erdbeersirup sowie das Crushed Ice dazugeben und mit dem gekochten Pfefferminztee und dem eiskalten Wasser aufgießen.

Ein paar Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben, den Eistee abfüllen und mit Zitronenscheiben dekorieren.

Wir hoffen ihr habt jetzt auch Lust  auf kühle Getränke und probiert mal unsere Eistee Favoriten. Gerne könnt ihr kommentieren wie ihr die Rezepte fandet.