Hallo meine Lieben, ich bekam jetzt öfter die Frage was das denn für eine Trage sei, in der Leo immer sitzt. Heute möchte ich sie euch näher vorstellen, denn diese tolle Trage ist in einem einzigen Post gar nicht erklärt.

Mir war von Anfang an klar das ich Leo tragen möchte. Nicht nur weil ich es praktischer finde, sondern weil ich diese Nähe nochmal ganz intensiv genießen möchte. Also gingen wir zu einer Trageberatung als Leo aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Wir probierten wirklich viele Tragen aus, darunter auch sehr Namenhafte, aber wirklich überzeugen konnte mich nur die Ruckeli sie hat alles was mir wichtig ist:

  • Anhock-Spreiz-Haltung

  • verschiedene Tragweisen

  • Maschinenwaschbar

  • bequemes Tragen

Wir haben uns für die Ruckeli im Birds Blue Design entschieden. Ich fand dieses Design so schön schlicht und passend zu uns. Leo fühlte sich wirklich vom ersten Moment an wohl in dieser Trage. Wenn er ganz schlechte Tage hat, dann hilft wirklich nur noch tragen.

Die Trage ist super einfach an und abzulegen. Ich brauche dabei keine Hilfe, was mir auch sehr wichtig war. Dies war bei manchen Tragen eben nicht so, daher hatte diese hier einen großen Pluspunkt. Die Trage ist sehr individuell anpassbar. Der bequeme Schultergurt ist breit geschnitten für eine optimale Verteilung des Gewichts, er ist weich gepolstert und an die Körperform angepasst. Der Schultergurt ist besonders flach geschnitten, dies garantiert ein angenehmes Tragen unter einer Jacke oder einem Rucksack.  Die Ruckeli hat außerdem einen Sicherheitsgurt dieser hält das Kind bereits während des Anlegens der Trage und mindert die Herausfallgefahr, falls der Hüftgurt versehentlich geöffnet wird.  Ein weiterer Vorteil ist die stufenlos verstellbare Rückenverlängerung, diese passt sich immer der Größe des Kindes an. Diese lässt sich super einfach einstellen, auch wenn das Kind schon in der Trage sitzt. Der Einstellbereich geht von 26 – 43 cm.

Wir nutzen die Trage meistens bei Ausflügen wo ein Kinderwagen unpraktisch ist, sei es beim wandern oder wenn ich mit dem Hund Gassi gehe. Dort würde mich ein Wagen doch mehr behindern und somit darf Leo dann in die Trage. Er genießt es sichtlich die Wärme und den Körperkontakt zu spüren. Auch jetzt wo er immer aktiver wird fängt er an Blickkontakt mit mir in der Trage zu suchen. Solche Momente sind wirklich wunderschön.

Was ich am meisten am Tragen liebe ist die Bewegungsfreiheit. Ich kann alles machen und habe die Hände frei. Beide Mädels an die Hand nehmen gar kein Problem, oder eben mal schnell Gassi gehen. Die Trage ist für Babys von 3,5 kg -20 kg, ihr könnt diese Trage also sehr lange nutzen. Aber die Trage ist nicht nur eine Bauchtrage sondern kann auch als Rückentragen, seitliche Trage oder zu einem Tragesitz umfunktioniert werden. Dies hat mich wirklich sehr überzeugt. Gerade die Hüftsitztasche finde ich richtig toll. Denn je größer die Kinder werden desto mehr geht das Heben in den Rücken. Umso toller das die Trage dabei Abhilfe schafft. Der Hüftsitz entsteht ganz einfach in dem ihr die komplette Trage einrollt und in sich verstaut. So bildet sie den praktischen Hüftsitz.

Die Ruckeli Trage wird fair in Europa aus Bio Baumwolle hergestellt. Sie ist BPA frei, nickelfrei und ohne optische Aufheller. Besonders toll finde ich das man die Trage bei 40 Grad in der Maschine waschen kann. Denn wie schnell ist eine Trage mal dreckig, uns ging es nun schon oft so. Leo spuckt leider gerne und somit war die Trage schon öfter in der Wäsche. Sie sieht aber immer noch wie neu aus und die Runden in der Waschmaschine machten der Trage bisher nichts aus.

Also ich kann euch diese Trage wirklich nur ans Herz legen, aber auch eine gute Trageberatung. Denn wir sind nun mal alle unterschiedlich und so passt nicht jede Trage zu jedem Menschen. Wichtig ist das Ihr und euer Kind euch wohl fühlt. Wir tun dies mit der Trage zu 100% und geben sie so schnell nicht wieder her.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.