Werbung

Hallo meine Lieben, wie ihr in unseren Storys die letzten Tage schon sehen konntet, haben wir extrem viel gebastelt. Das liegt zwar auch an Ostern, aber vor allem an der vielen Zeit die wir aktuell dafür haben 🙂 Umso mehr Deko entsteht hier für Omas, Opas und für uns selber. Ich möchte euch nun heute endlich alle Vorlagen und Basteleien zeigen, die ihr schnell und einfach genauso nachbasteln könnt.

Aber zu aller erst, das Material. Dieses haben wir, wie immer, von Spielheld bestellt wir haben uns dieses Mal für eine ganze Box entschieden. Somit hatten wir viel Auswahl und ehrlich gesagt sind uns die Ideen erst mit dem Inhalt der Box gekommen. Wir haben das Bastel-Starter-Set :

Mit dieser Box hat man, finde ich, alles was man für richtig tolle DIY und Bastelprojekte braucht.

In dem Set enthalten sind:

  • 1 x Tonkarton, 25 x 35 cm, 25 Farben

  • 1 x Bastel-Holzstäbchen, klein, natur, 50 Stk.

  • 1 x Blumenseide, 10 Farben, 50 x 70 cm, 10 Blatt

  • 1 x Wackelaugen selbstklebend, 132-tlg. (1 Bogen groß/mittel/klein)

  • 1 x INKAcolor Klebestift ultrastark, 

  • 1 x Flauschfedern, Pastell

  • 1 x Woll-Pompons Pastell

  • 1 x Glitter Neon Kleber

  • 1 x Plüschdraht 7er-Set

  • 1 x Pappbox »Herz«

  • 1 x Papierlaterne »Weiß«

Außerdem hatten wir noch Figuren aus Holz,einen Hasen, eine Blume und ein Osterei, passend zu Ostern. Und die Magic Paint Farbe, zum anmalen.

Mit diesem tollen Set haben wir dann diese tollen Dinge hier gebastelt:

  • Hasen Stecker für Blumen

  • Hasengirlande

  • Eier zum anhängen

  • Deko Eier mit Federn

  • Holzstäbchen Hasen und Küken und einiges mehr aber seht selbst, hier folgen nun die Anleitungen, viel Spaß 🙂

Hasen Einstecker und Hasen Girlande

Hierfür findet ihr die Anleitung direkt auf der Seite von Spielheld, ich habe euch die Anleitung aber HIER nochmals verlinkt, so müsst ihr nicht suchen 🙂

In der Anleitung ist alles total super erklärt, wir haben uns für rosa und weinrote Hasen entschieden. Die Mädels haben die komplette Girlande und auch die Stecker alleine gebastelt, wie ihr sehr geht das echt easy.

Als zweites hatten sich die Mädels Osterdeko für ihr Fenster gewünscht. Also habe ich ein paar kleine Vorlagen erstellt, diese hatten wir ausgedruckt, auf Buntpapier übertragen und ausgeschnitten. Zum Schluss einfach mit einem Puschel beklebt und schon war die neue Fenterdeko fertig. Wer mag kann natürlich noch die lustigen Wackelaugen platzieren. Damit sehen die Hasen noch süßer aus. Die Vorlagen zu den Hasen findet ihr wie immer am Ende des Beitrags zum kostenlosen Download.

Und schon war das Fenster wunderbar dekoriert, wie ihr seht sind da noch kleine Holzfiguren. Diese hatten wir wie oben erwähnt auch von Spielheld bestellt und mit den Magic Paint Farben angemalt. Dies ging wirklich super und ich kann euch die Farben absolut empfehlen. Sie sind mega ergiebig und lassen sich echt gut vermalen. Sie decken klasse und man kann sie sogar noch mit Perlmutt verfeinern. So erhält alles einen schönen Glanz. Außerdem könnt ihr damit auch Textilien verzieren. Praktisch eine Farbe die alles kann 🙂 Ich bin wirklich mega begeistert.

Unser drittes Deko Projekt war unser Oster Strauß, dieser sollte richtig schön bunt werden, da ich aber zwecks Leo dieses Jahr keine Eier dran hängen wollte, haben wir uns einfach welche ausgedruckt. Dafür habe ich euch auch Vorlagen erstellt. Diese findet ihr auch unten zum Download. Die Eier müsst ihr einfach ausdrucken, ausschneiden und zusammenkleben. In der Mitte müsst ihr vorher noch einen kleinen Faden rein legen, bevor ihr das Ei zuklebt, damit ihr es später auch anhängen könnt. Ehrlich gesagt bin ich echt begeistert vom Ergebnis und auch die Mädels sind stolz auf ihre Ostereier, sie haben sie alle selbst ausgeschnitten und zusammen geklebt.

Da uns das aber dann doch noch etwas zu wenig bunt war, haben wir noch große Eier mit Federn dazu gebastelt. Diese gehen auch ganz einfach. Was ihr braucht ist Buntpapier, Federen und eine Schnurr das war es auch schon. Ihr schneidet euch je nach gewünschter Größe vom Ei, einen langen Streifen Papier zu. Wir haben für unsere eine lange Seite des Buntpapier Bogens genommen.

Nun knickt ihr beide Enden um und macht einen kleinen Schnitt ins Papier. Nun könnt ihr das Ei auch schon verbinden. Nehmt die beiden Enden oben zusammen und steckt die Feder durch die zwei Schlitze. Somit ist das Ei fest. An dem Ende der Feder befestigt ihr den Faden und fertig ist euer Deko Feder Ei, einfach oder? Wir finden das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Nun wollten wir noch unbedingt etwas mit den Eisstäbchen basteln. Emy kam dann die Idee mit dem Hasen und dem Küken. Und ich muss sagen die 2 sind echt süß geworden. Was ihr braucht sind Eisstäbchen, Farbe, Pinsel, Wackelaugen, Kleber und Buntpapier.

Als erstes braucht ihr einmal 7 Stäbchen und einmal 6 Stäbchen und nochmal 1 Stäbchen extra. Ihr klebt als erstes die 7 und 6 Stäbchen zusammen, dies geht am einfachsten mit einem kleinen Stück Buntpapier auf der Rückseite, danach malt ihr die in eurer Wunschfarbe an. Nach dem trocknen geht es auch schon ans zusammen kleben. Ihr legt den „Hut“ (6 Stäbchen) nach unten und klebt den Körper (7 Stäbchen) oben drauf. Achtet darauf das ihr oben genug Platz lasst. Wenn Körper und Hut zusammen kleben könnt ihr das einzelne Eisstäbchen als „Hutende“ noch schräg drüber kleben. Zuletzt müsst ihr nur noch die Wackelaugen und das Gesicht drauf kleben. Den Schnurrbart, die Nasen sowie die Füße haben wir aus Buntpapier ausgeschnitten und aufgeklebt. Und fertig ist euer Küken bzw euer Hase. Zum verzieren haben wir noch die im Paket enthaltenen Glitzer Klebe Stifte genommen. Somit glitzert nun beides hier um die Wette 🙂

Als letztes haben wir noch unsere Oster Süßigkeiten Tüten gebastelt, die wollte ich letztes Jahr schon machen aber irgendwie haben wir es da nicht mehr rechtzeitig geschafft. Dafür aber dieses Jahr. Hier braucht ihr zusätzlich noch Pappteller.

Als erstes solltet ihr euch eure Teller zuschneiden, das heißt ihr braucht einen ganzen und einen halben Teller. Den halben Teller klebt ihr dann mit der Rückseite nach außen auf den kompletten Teller. So entsteht innen eine Tasche. Das war auch schon das schwierigste an der ganzen Geschichte. Nachdem alles getrocknet ist, könnt ihr eure Teller anmalen. Wir haben die mit der Magic Paint Farbe gemacht.

Nachdem die Farbe trocken ist müsst ihr nur noch die Ohren ran basteln. Für die Ohren haben wir den Plüschdraht aus dem Paket verwendet. Den könnt ihr ganz einfach befestigen, bohrt 2 Löcher in den Pappteller und steckt den Plüschdraht durch, auf der Rückseite müsst ihr ihn dann nur noch umbiegen und schon sind die Ohren fest. Das Gesicht haben wir aus Buntpapier ausgeschnitten und zum Schluß drauf geklebt. Fertig ist euer Osterhase 🙂

Da unsere Tüten später nur auf den Tellern an Ostern liegen werden sieht man die Rückseite somit nicht. ansonsten könnt ihr aber auch einfach noch ein Teller hinten dran kleben und diesen nochmals in eurer Farbe anmalen und schon sind die Ohren gut versteckt.

Ja das waren sie schon fast unsere Bastelideen zu Ostern. Eine kleine Idee hatten wir noch, wenn ihr aktuell zu viele Toilettenpapierrollen habt, umwickelt diese einfach mit Wolle, klebt ein Gesicht drauf und nehmt für die Ohren den Glitzerplüschdraht.

So ich hoffe wir konnten euch richtig tolle Tipps für eure Osterdeko geben. Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln und dekorieren aber vor allem wünsche ich uns allen eine schöne Osterzeit, mit ganz ganz viel Gesundheit.

Die Druckvorlagen zum Download findet ihr HIER

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.