Werbung

Jede Mama oder jeder Papa kennt das, der Tag war stressig und man kam kaum dazu selber mal durchzuschnaufen. Und was machen wir in der kurzen Zeit die uns dann wirklich mal dafür bleibt? Ich kann euch sagen was ich mache: Ich gönne mir eine richtig schöne Tasse Kaffee und falls Leo auch gerade schläft schaffe ich noch ein paar Seiten in meinem aktuellen Buch. Dies ist für mich Entspannung pur. Aber nicht nur für eine kurze Auszeit zwischen drin ist ein Kaffee Gold wert, sondern auch nach richtig kurzen Nächten. Diese habe ich ja dank Leo genug 🙂

Aber nicht nur kurze Nächte sind Grund für Kaffee. Am liebsten trinken wir Kaffee beim Sonntagsfrühstück. Dieses ist bei uns immer üppig und ausgiebig. Da sitzen wir meistens bis Mittags, essen, trinken und reden über die vergangene Woche und über alles was kommende Woche ansteht. Ich genieße die Sonntage besonders.

Leopold Vienna

Wir hatten bisher eine richtig alte Padmaschine. Daraus schmeckte der Kaffee manchmal wirklich grausam, sodass man sich überlegte ob man wirklich Kaffee braucht. Dies hat sich aber nun geändert. Wir haben uns ein richtig tolles Set von Leopold Vienna geholt. Mit dieser „Kaffeepresse“ kann man sich immer frischen und selbst gemahlenen Kaffee machen. Ich sage euch dieser Unterschied ist so groß. Der Kaffee jetzt schmeckt aromatisch und richtig gut. Alleine wenn man den Kaffee frisch mahlt riecht die ganze Wohnung schon danach. Ich liebe diesen Geruch einfach so sehr.

Wir haben ein kleines Mahlwerk womit man sich auch kleine Mengen Kaffee mahlen kann. Natürlich wenn es schnell gehen muss, haben wir schon gemahlenen Kaffee hier. Aber da die Kinder das so gerne machen, dürfen sie das Sonntags gerne machen 🙂

Das mahlen geht einfach und ist relativ schnell erledigt. Natürlich für mehrere Personen ist schon gemahlener Kaffee von Vorteil.

Auch das aufbrühen ist simpel und dem schnellen Kaffeegenuss steht hier nix im Wege. Kaffee in die Kanne, heißes Wasser drauf, das Sieb nach unten drücken und fertig. Einfach, schnell und richtig lecker. Ich kann es nur jeden empfehlen seinen Kaffee mal so aufzubrühen.

Die Marke Leopold Vienna:
Dieser Name steht für praktische und moderne Genießer Accessoires aus den Bereichen Kaffee. Die Produkte überzeugen vor allem durch eine gute Formgebung, beste Funktionalität und einen attraktiven Preis. Leopold Vienna bietet eine große Auswahl an Kaffeebereitern in vielfältigen Farben und Formen. Das Sortiment umfasst Kaffeebereiter vom Espressokocher, Kaffeebreiter, einem Slow Coffee Bereiter bis hin zu hochwertigen, funktionalen Milchaufschäumern. Leopold Vienna weiß, was man für die Zubereitung guten Kaffees benötigt und was das Herz von Kaffeeliebhabern begeistert.

Habt ihr auch so bestimmte Momente wo ihr einfach einen Kaffee braucht? Bei mir ist das meistens Nachmittags, da brauche ich einfach mal meine 15 Minuten Auszeit. Dies klappt dann eben sehr gut bei einem Kaffee und Abends bei Kaffee und Buch.

Also ich kann euch dieses Kaffeeset nur ans Herz legen. Wir sind voll zufrieden und werden so schnell keine Kaffeepad Maschine mehr kaufen.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

AMAZON

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.