Werbung

Hallo meine Lieben, ist es nicht Wahnsinn? Gefühlt ist er gestern erst aus meinem Bauch geschlüpft und schon geht er ab September in den Kindergarten.

Für mich sind es wirklich gemischte Gefühle, er ist doch noch mein kleines „Baby“ und vor allem mein Letztes. Loslassen fällt da irgendwie nochmal schwerer. Dazu noch diese ganze aktuelle Situation. Normal hätten wir uns den Kindergarten vorher anschauen dürfen, er hätte auch schon vorher mal kommen können, um einfach mit den Kindern im Garten zu toben. All dies ist leider aktuell noch nicht möglich. Ich hoffe ja das sich das alles bis zum Sommer bessert.

Trotz meines schmerzenden Mamaherzens mache ich mich nun langsam daran alle Sachen für ihn zu besorgen. Daher zeige ich euch jetzt einfach mal meine kleine Shoppingausbeute. Die Liste die aus dem Kindergarten kam ist lang und will natürlich abgearbeitet werden. 🙂 An erster Stelle steht da natürlich der Kindergartenrucksack. Eigentlich war fast klar was es wird, Leo steht total auf Traktoren und Bagger. Aber ehrlich gesagt habe ich letztens beim Onlineshopping auf vertbaudet.de mich in ein ganz anderes Modell verliebt wollt ihr es mal sehen?

Quelle: vertbaudet.de

Und einmal auf der Seite gelandet habe ich lauter Sahneteile gesehen die ich nun unbedingt haben möchte. 🙂 Angefangen mit richtig coolen Gummistiefeln, diese haben es mir echt angetan. Da Leo sowieso so gerne welche trägt werden sie wohl schon vor dem Kindergarten bei uns einziehen. Es gibt für mich nichts praktischeres als Gummistiefel gerade weil Leo eh immer irgendwie im Dreck wühlt. 🙂

Quelle: vertbaudet.de

Außerdem braucht er noch Handtücher und auch ein Geschirrset, da sie dort das Essen aus der Kantine erhalten. Ich bin gespannt wie das alles klappen wird, denn zu Hause ist Leo immer noch ein eher schlechter Esser. 🙂 Aber bei dem süßen Set muss er einfach Appetit bekommen oder was sagt ihr? Aber bei den Mädels war es genauso, in Kindergesellschaft haben sie immer besser gegessen.

Quelle: vertbaudet.de

Wie gesagt ich bin wirklich begeistert und werde denke ich noch öfter bei Vertbaudet stöbern. Gerade weil ich dort wirklich Sachen entdeckt habe die man nicht an jeder Ecke sieht. Vielleicht konnte ich euch ja hiermit ein wenig Inspiration geben, denn irgendwie gibt es ja doch so viel Auswahl, da ist man oft erstmal erschlagen. 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.