Wir waren im Legoland. Unsere Mädels wollten dort schon längere Zeit hin und somit konnten wir ihnen den Wunsch jetzt erfüllen. Bis zum Legoland sind es von uns aus ca 1,5h, was absolut erträglich ist. Wir hatten Glück mit dem Wetter und es war zwar warm aber nicht zu heiß.

Da wir in den Ferien dort waren,war es natürlich sehr voll. Wir waren gleich bei Öffnung um 10 Uhr da. Der Parkplatz ist riesig und es gibt genug Parkmöglichkeiten. Ein Parkticket kostet 6€ und ist den kompletten Tag  gültig.

 Der Park ist wirklich sehr weit läufig und auch wenn viel los ist, so wie es bei uns war, verläuft sich alles sehr gut. Bis auf das Anstehen an den Attraktionen merkt man die Masse an Menschen kaum. Da wir noch sehr früh da waren, waren die Wartezeiten am Anfang sehr angenehm, wir standen nirgends länger als 20 Minuten. Gegen Mittag wurde das natürlich mehr. Aber in jedem guten Freizeitpark muss man mit solchen Ansteh Zeiten rechnen wenn Ferien und Hochbetrieb ist.

Als erstes waren wir beim Wellenreiter. Dies sind kleine Boote die man nach außen und innen lenken kann. Aber Achtung man wird nass. Damit auch den Zuschauern an Land nicht langweilig wird, können sie von Zeit zu Zeit Wasserfontänen in die Höhe jagen und so die Wellenreiter nass spritzen. Natürlich hat uns jede erwischt 🙂

Aber das fahren macht riesen Spaß.

Danach haben wir uns die kompletten Lego Städte angesehen. Dort ist wirklich für jeden etwas dabei. Es ist so faszinierend zu sehen wie alles aus kleinen Lego Steinen gebaut wurde. Die Mädels waren sehr fasziniert, vor allem weil man überall Knöpfe drücken konnte und diese Funktionen auslösten. Teilweise kam Wasser gespritzt oder die Autos und Figuren bewegten sich.

Legoland Deutschland
Legoland Deutschland

Natürlich waren auch die großen Städte und ihre Sehenswürdigkeiten vertreten. BERLIN und Co waren toll anzusehen.

Legoland Deutschland
Legoland Deutschland
Besonders aufwendig war die Gestaltung der Alianz Arena. So viele kleine Details. 
Legoland Deutschland
Legoland Deutschland

Natürlich gab es auch eine extra Star Wars Ecke, für uns Mädels was das ja eher uninteressant. 🙂

Legoland Deutschland
Legoland Deutschland

Danach hatten wir erstmal Pause gemacht, es war sehr warm und alle mussten erstmal was essen. Zu den Gastronomie Preisen kann ich nicht viel sagen da wir alles dabei hatten. Das was ich aber gesehen hatte war schon recht Preis intensiv. Aber dies ist wohl in jedem Freizeitpark so. Man kann sich im Legoland auch ein so genanntes Schlemmerticket holen. Dies beinhaltet :

4 x Hauptgericht nach Wahl
4 x Getränk nach Wahl
4 x eine Kugel LANGNESE Eis nach Wahl
2 x Heißgetränk nach Wahl
2 x Zuckerwatte

und kostet 55€. Dies müsstest Ihr aber vorab online buchen.

Generell empfiehlt sich eine Onlinebuchung. Die Tickets sind dort viel günstiger als an der Kasse vor Ort.

Daher mein Tipp bucht online.

Nach einer kleinen Stärkung ging es weiter. Die Mädels wollten unbedingt zur Safari Tour. Das sind kleine Autos die durch einen kleinen angelegten Dschungel voller Legotiere fahren. Dies ist wirklich super schön gestaltet.

Danach drehten wir eine Runde mit dem Lego Express. Dieser fährt durch den kompletten Park und man kann schon mal sehen was man noch anschauen möchte.

Die Fahrt dauert ca 10 Minuten und ist wirklich sehenswert.

Nun war der Park leider richtig voll und wir haben wegen der  langen Anstehzeiten nicht mehr alles geschafft. Aber nachfolgend zeige ich Euch welche Fahrgeschäfte ect wir noch besucht haben:

Legoland Deutschland
Legoland Deutschland
Außerdem waren wir noch im 4D Kino und im Labyrinth. Ganz zum Schluß sind wir noch ins Aquarium. Dort sind nur leider die Bilder nicht so gut geworden. Da man dort zum Schutz der Tiere nur ohne Blitz fotografieren darf. 
Legoland Deutschland 08_181041
Legoland Deutschland

Abschließend können wir sagen, trotz der teilweise langen Anstehzeit lohnt sich ein Besuch absolut. Wer diese Wartezeit  nicht möchte kann sich einen Express Pass kaufen. Damit kommt man sofort bzw schneller bei den Attraktionen dran und muss nicht warten.

Die Mädels und auch wir hatten mega viel Spaß. Und wir werden auch nicht das letzte Mal da gewesen sein. Falls ihr öfters im Jahr hinfahren möchtet lohnt sich eine Jahreskarte definitiv.

Wir sagen nochmals herzlich Danke an das Legoland Deutschland. Habt ihr noch Fragen auf die ich nicht eingegangen bin? Dann schreibt Sie mir einfach in die Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.