Pferde aktuell gibt es nichts wichtigeres. Wirklich gar nichts 🙂 Umso toller das die Mädels nun in neuen und spannenden Pferdebüchern lesen können. Gerade in den Sommerferien war das eine willkommende Abwechslung bei dem ganzen Regenwetter. Denn leider mochte uns das Wetter irgendwie nicht und seit Ferienbeginn war es irgendwie dauerhaft schlecht und verregnet. Umso schöner das wir nun genug Lesematerial haben.

Auch in unseren Urlaub waren 2 Bücher im Koffer. Jeder der Mädels hat bereits ihr Lieblingsbuch rausgesucht.  Laura mag die Reihe von Ponyherz so sehr, diese standen bei ihr ganz oben auf der Liste, denn sie hatte sich schon mal einen anderen Teil aus der Reihe in der Bücherei ausgeliehen und war sehr begeistert. Nun gab es endlich neue Teile zum lesen.

Das große Pferdebuch von Conni durfte mit in die Schule. Denn Emily´s Klasse übernachtete in der letzten Schulwoche in der Schule und jeder durfte sein Lieblingsbuch mitbringen. Das Buch kam wirklich sehr gut an und war besonders bei den Mädels der absolute Renner 🙂

In dem Buch wird den Kinder sehr schön erklärt, was vor und nach dem reiten alles erledigt werden muss. Wie man ein Pferd pflegt oder was man tun kann wenn es krank ist. Außerdem gibt es viele viele Informationen für kleine Pferdefans. Von Pferderassen bis Zubehör alles wird genau gezeigt und erklärt. Ich finde das Buch wirklich sehr schön und ideal für Kinder.

Wir lesen nun jeden Abend aus dem Buch der wilden Horde. Die Pferde im Wald heißt der erste Teil und dieser ist richtig spannend. im Buch geht es um Zaz, sie  verbringt ihren Sommer in der Pension ihrer Oma am Waldrand. Im Wald begegnet sie zwei Jungs und zwei Mädchen. Die vier nennen sich die „Wilde Horde“ und die 4 streifen zusammen mit ihren Pferden durch die Wildnis. Sie wollen Zaz nicht in ihrem Wald haben, aber sie ist ohnehin lieber allein. Doch plötzlich ist alles anders. Denn Zaz lernt das fünfte Pferd kennen: Monsun. Als er nicht mehr von Zaz‘ Seite weichen will, gibt es kein Zurück. Ein unglaubliches Abenteuer beginnt … Das Buch ist wirklich so spannend das wir letztes Wochenende fast 2h nur gelesen haben, weil wir alle unbedingt wissen wollten wie es weitergeht. Ich kann es euch also wirklich nur empfehlen.

Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil denn in diesem stößt die wilde Horde auf ein Familiengeheimnis, einer der Freunde verschwindet spurlos und einem der Pferde bricht beinahe das Herz …

Wie ihr seht haben wir noch einiges an Lesestoff vor uns, die Mädels lesen nun wieder so gerne und so soll es ja auch sein. Wenn ihr also auch so Pferdeverrückte Kids daheim habt, kann ich euch die Bücher nur empfehlen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.