Werbung

Hallo meine Lieben, heute möchte ich euch zeigen was wir in der Corona Zeit im Kinderzimmer verändert haben. Dieses bekam einen neuen Anstrich, ein neues Bett und neue Deko. Also eine Rund um Erneuerung. 

Das Zimmer hatten wir schon lange im Auge, da das alte Bett einfach zu viel Platz wegnahm bekamen die Mädels nun ein neues, mit Bettfach unten. So können sie das Zweite Bett Abends nur raus ziehen und haben Tagsüber ein tolles Sofa zum sitzen und lümmeln. So entstand viel mehr Platz im Zimmer und es wirkt nun größer und offener. 

Die Farben für unser Projekt haben wir von Baufix gewählt. Die Mädels wollten das alte Lila und rosa los werden und entschieden sich für ein frisches Mint. Mir gefällt die Farbe auch so sehr. Sie macht der Raum viel heller und fröhlicher. Als Zweitton haben wir Perle gewählt. Das ist ein ganz helles grau. 

Die Mädels wollten unbedingt kleine Muster an der Wand. Somit haben wir mit Kreppband einfach wild Formen abgeklebt und entstanden ist dann ein tolles Muster welches wir mit den 2 Farben ausgefüllt haben. Nur als Tipp wenn ihr kein gut klebendes Krepp habt, klebt alles ab und streicht weiße Farbe drüber. Trocknen lassen und dann mit der eigentlichen Farbe ganz normal drüber streichen. So haben wir das gemacht und wir hatten schöne gerade Kanten, ohne das etwas verlaufen ist. 

Aber nun zeigen wir euch mal alles von Anfang an. Wie sah das Zimmer vorher aus? Ehrlich gesagt habe ich keine Vorher Fotos gemacht da wir relativ spontan gestrichen haben aber die Wand kann ich euch trotzdem zeigen. 

Wie ihr seht war die Wand ziemlich dunkel und sehr lila 🙂 Die Mädels mochten die Farbe bis vor ein paar Monaten noch total, aber nun wollten sie doch gerne etwas frischeres. Wie gesagt abgeklebt haben wir die Wände einfach mit Krepp und die Muster sind wild und ohne viel Konzept entstanden. Ihr seid da also total frei in euren Mustern. Zuerst hatten wir nur Berge was sie langweilig fanden, somit haben wir dann doch mehr Muster geklebt und schon hat es uns allen gefallen. 

Das streichen ging wirklich fix und die Farbe war über Nacht komplett aufgetrocknet. Am nächsten Tag war sie noch schöner und heller wie am Abend. Da die Mädels auch neue Deko wollten haben wir auch noch ein kleines DIY für euch was ihr mit übrig gebliebener Farbe machen könnt. Wir haben einfach 3 Gläser genommen, dort auch Muster abgeklebt und die Gläser mit der Farbe bemalt. So sind 3 tolle neue Stifthalter entstanden die nun perfekt ins neue Zimmer passen. 

Natürlich haben die Mädels auch beim streichen kräftig mitgeholfen und sind nun auch total stolz auf ihr neues Zimmer. Das Ergebnis unseres streichens seht ihr nun hier: 

Ich finde es ist so ein tolles Unterschied und das Zimmer wirkt so viel heller. Wir überlegen zur Zeit noch ob wir die komplette Wand bis zum Schreibtisch noch voll mit Mustern machen. Aber da sind wir uns noch nicht ganz einig 🙂 Auf der anderen Wand haben wir noch farblich passend einen kleinen Wandschmuck mit Federn gebastelt. Dieser gefällt den Mädels total gut. 

Ich finde es hat sich voll gelohnt und ich kann euch die Farben nur empfehlen. Wir waren wirklich begeistert wie schnell die Farben trocken waren und wie toll sie gedeckt haben. Dies ist nicht bei jeder Farbe so. Deshalb ganz ganz klare Empfehlung. 

Wenn ihr also mal stöbern möchtet welche Farben es noch gibt oder ihr genau diese Farbe auch möchtet, HIER gibt es sie. Ich wünsche euch viel Spaß beim streichen und renovieren. 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.