Ich muss zugeben dieser Geburtstag war ein besonderer für mich. Meine „Kleine“ war nicht mehr einstellig. Laura wurde 10, ganze 10. Wann ist das nur passiert. Es ist der Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Ich weiß noch genau wie sie viel zu früh ins Leben startete, es war so knapp für uns beide. Sie wurde sofort in eine andere Klinik verlegt und ich konnte erst 4 Tage später zu ihr. Ich werde nie vergessen wie sie da lag, im Inkubator, an Schläuchen und piepsenden Geräten angeschlossen. Alles war so unheimlich beängstigend. Ich war noch nicht bereit gewesen Mutter zu werden und sie war noch nicht bereit für diese Welt hier draußen. Und jetzt? Jetzt sind wir ein super Team, sie machte mich zur Mama und ich könnte nicht stolzer auf sie sein.

Lauras Geburtstagswünsche waren wirklich bunt durcheinander gewürfelt. Aber sie ist auch an vielem interessiert daher wunderte es mich nicht 🙂 Sie wollte so gerne den Feen Licht Garten, den hat sie in der Werbung gesehen und wollte ihn unbedingt. Außerdem entdeckte sie bei ihrem besten Kumpen den Dragon im Ei, also wollte sie den auch gerne. Den Kuschelhase und den super flauschigen Malong Hasen hatte sie auch in der Werbung entdeckt und so kamen diese auch auf den Wunschzettel 🙂

Laura wünschte sich eine Flamingo Party, leider wurde diese auf Grund vom Corona Virus, kleiner als gedacht. Aber wir haben es uns trotzdem richtig schön gemacht. Mit Schatzsuche und ganz viel Flamingo Power 🙂 Aber seht selbst:

Unsere Deko:

Unsere Deko war teils gekauft und teils selbst gemacht. Ich liebe es ja Deko selber herzustellen, zum einen weil wir gerne basteln und zum anderen weil es einfach etwas universelles ist. Die Luftballongirlande haben wir selber gemacht, genauso wie die Tortendeko und die Gastgeschenke.

Die Flamingo Teller und Becher waren natürlich gekauft. Die Kokosnussschalen hatten wir noch von Emys Vaiana Party über. Genauso wie die Blätter, aber ich fand das passte voll super wieder dazu.

Als kleines Gastgeschenk bekam jedes Kind einen kleinen Flamingo Lolli. Hier haben wir einfach den Flamingo ausgedruckt, ihn laminiert und danach ein Loch für den Lolli ausgeschnitten. Das DIY dazu findet ihr ganz am Ende vom Beitrag.

Unser Kuchen:

Unser Kuchen war ein einfacher Schokokuchen, mit rosa Glasur. Laura mag leider nichts mit Creme oder Sahne deswegen wird es bei ihr immer ein Rührkuchen. Auch hier war die Deko selbstgemacht. Der Flamingo und die Wimpel habe ich euch zum nachbasteln erstellt. Das DIY dazu findet ihr auch ganz am Ende vom Beitrag.

Flamingo Popcorn in pink. Das war wirklich das Highlight bei den Kindern. Wir haben einfach Mikrowellenpopcorn mit flüssiger roter Lebensmittelfarbe gemischt. Herraus kam eben dieses pinke Popcorn. Die Kids fanden das total mega.

Auch die Flamingo Donuts sind wirklich total easy. Alles was ihr braucht sind laminierte Flamingo Köpfe ( diese findet ihr im DIY) und Papierstrohhälme in pink oder eurer Wunschfarbe. Einfach alles in den Donut stecken und fertig.

Unsere Feier:

Wie gesagt viel unsere Feier kleiner aus wie gedacht. Von 8 Kindern kamen nur 2. Aber trotzdem war es toll. Wir haben halt das Beste draus gemacht und momentan geht halt die Gesundheit vor.

Da wir traumhaftes Wetter hatten haben wir uns spontan für eine Schatzsuche entschieden. Da dies aber für 10 jährige schon total „uncool“ ist gab es eine Handy Schatzsuche. Die kam total super an. Mit der App die wir hatten konnten wir eine individuelle Route erstellen. Mit Rätseln, Fragen oder Aufgaben. Langweilig wurde es da nicht. Wir sind insgesamt 2,5 km gelaufen und die Kids waren total enttäuscht wo es vorbei war 🙂 Sprich ich kann die App nur empfehlen. Allerdings ist diese nicht kostenlos. Für 1 Schatzsuche zahlt man 4,99€ aber das finde ich vollkommen ok, dafür das man nichts mehr machen muss. Die App die wir genommen hatten heißt: Troovie. *Werbung

Zum Schluss gab es natürlich noch einen richtigen Schatz in Form von Süßigkeiten und passend zum Thema einen kleinen Flamingo.

Abends gönnten wir uns dann noch ein Eis und die leckeren Hot Dogs vom Schweden. Für uns war es ein perfekter Tag mit viel Spaß und ganz viel zum lachen. Vielleicht konnte ich euch ja ein wenig inspirieren für eure nächste Party.

Unsere Einladungen sahen im übrigen so aus:

So und nun folgt unser DIY dies beinhaltet:

Flamingo Köpfe für die Donuts

Flamingos für die Lollies

Wimpelkette zum ausdrucken

Flamingo für die Torte

Flamingos in verschiedenen Größen

Flamingos für Einladungen

DIY Flamingo zum herunterladen

Flamingo Partydeko: https://amzn.to/39TIpT3
Flamingo Kerzen: https://amzn.to/2WizR4s
Flamingo Teller und Becher: https://amzn.to/3d1miMw
Dekoblätter: https://amzn.to/3a6D3nu
Plüschtier: https://amzn.to/2QkNPij

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.