Heute folgt das Zweite DIY, passend zu unserem Regenbogen, zeige ich euch nun wie ihr so tolle Strickliesel Namen machen könnt. Auch dafür braucht ihr nicht zuviel Material:

Ihr benötigt:

Eine Strickliesel, entweder macht ihr dies von Hand oder mit einer Strickmühle. Ich habe DIESE hier und die funktioniert super.

Außerdem braucht ihr Wolle, ich hatte noch welche vom Regenbogen über das war DIESE hier.

Zur Stabilität benötigt ihr auch Basteldraht auch diesen hatte ich noch übrig, verwendet habe ich DIESEN hier.

Das war es auch schon.

Am Anfang ist es einfach viel Handarbeit. Entweder wie gesagt per Hand mit der Strickliesel oder eben wie ich das bevorzuge mit der Strickmaschine. Denn man brauch ja doch einiges an Wolle und das geht mit der Strickmaschine einfach schneller.

Für einen Namen mit ca 5 Buchstaben braucht ihr ca 25m Wolle. Aber das kommt natürlich auch auf die dicke der Wolle an. Ob ihr genügend Strickband habt, könnt ihr vorher abmessen, indem ihr euch euren Namen vorher aufzeichnet. Wenn ihr die richtige Länge habt, müsst ihr noch den Basteldraht in das Strickband einführen. Am Besten geht das wenn ihr vorne an der Spitze des Drahtes etwas Heißkleber oder Klebeband platziert. so durchstecht ihr das Band nicht. Danach geht es schon ans biegen. Mit etwas Übung klappt das ganz gut. Auch ich brauchte einige Versuche aber dann ging es ganz gut von der Hand.

Zum Schluss müsst ihr nur alles Verknoten bzw die Enden mit Heißkleber nach hinten kleben. Und schon ist er fertig, euer Wunschname. Ich finde das eine tolle Dekoidee. Natürlich könnt ihr das nicht nur mit Namen machen sondern auch mit Tierumrissen oder anderen Formen. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.