Werbung:

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch einen kleinen Teil der Weihnachtsgeschenke der Mädels zeigen. Sie wünschten sich schon länger eine Carrera Bahn. Ehrlich gesagt hatte ich bis vor Kurzen keine Ahnung von der Materie, als typische Mädchen Mama hatte ich mich nie mit Autorennbahnen beschäftigt. Ein großer Fehler wie sich zeigte. Denn die Mädels haben einen riesen Spaß und so konnten wir schon viele Duelle ausfechten und sogar ich muss sagen, es macht echt Spaß.

Aber die richtige Bahn zu finden war gar nicht so leicht. Ehrlich gesagt war ich von der Auswahl etwas erschlagen. Zuerst dachte ich, okay holen wir mal eine. Aber es gibt ja so viele Unterschiede, die Größe der Bahn und der Autos, Digital oder nicht? Wir brauchten also Beratung. Im Laden haben wir uns dann für die Carrera Evolution Extreme Power entschieden. Die Bahn ist ein analoges Rennbahnsystem. Auch die Streckenlänge von 6,3 m, schien mir ausreichend und so landete die Bahn unter dem Weihnachtsbaum. Die Freude war wirklich riesig und so konnten wir die ersten Rennen schon unter dem Weihnachtsbaum fahren.

Der Aufbau wenn man ihn einmal verstanden hat, war wirklich einfach. Die Steckverbindungen der einzelnen Streckenteile sind mit Verriegelungselementen gesichert, so sitzt alles fest und es verrutscht nichts. Bei der Anbringung der Leitplanken und Stützen brauchte ich dann doch männliche Unterstützung, aber nun wüsste auch ich wie es geht. Also alles in allem, wirklich sehr einfach aufzubauen. 

Die ersten Runden waren natürlich erst mal vorsichtig, ich finde man muss ein Gefühl für die Autos und die Bahn bekommen. Aber nun läuft es wirklich super und die Rennen zwischen uns werden immer spannender. Mittlerweile sind die Mädels schon besser wie ich, was natürlich den Ehrgeiz weckt, doch mal wieder gewinnen zu wollen.

Mittlerweile war uns die Bahn aber zu kurz und wir haben nochmals eine zweite gekauft. Die Bahn kann nach Herzenslust immer wieder erweitert werden, was ich wirklich toll finde. Da aber eine zweite Bahn, preisgünstiger als die Erweiterungssets waren, haben wir nochmals die gleiche nur mit anderen Autos gekauft.

So haben wir nun auch noch andere Autos zur Auswahl. Ich denke aber das bald noch eine andere Bahn folgen wird, da wir gerne auch mal zu viert gegeneinander fahren möchten. Wie ihr seht hat uns das Carrera Virus gepackt. Ich muss wirklich sagen ich hätte nicht gedacht das es so viel Spaß macht.

Wir werden demnächst die aktuelle Spielkammer in eine Carrera Bahn Kammer umbauen, wenn diese fertig ist, kann ich euch die vollständige Strecke zeigen. Dieses waren nur Teile davon. Insgesamt ist unsere Strecke nun über 12 m lang.

Ich muss sagen das die Bahn für das Alter der Mädels ( 7 und 9) wirklich perfekt ist. Die Autos haben die ideale Größe und auch die Handhabung ist einfach. Für kleinere Kinder gibt es aber auch schon Einsteiger Modelle. Diese sind dann ohne Loopings und die Autos fliegen nicht so schnell aus der Kurve. Obwohl ich sagen muss, dass dies bei dieser Bahn nicht oft passiert. Ich denke eine Bahn mit Looping würde die Frustrationsgrenze vielleicht etwas erhöhen. Obwohl man dies mit der richtigen Übung sicher auch hinbekommt. Als Einsteigerbahn oder zur Erweiterung ist die Carrera Evolution Extreme Power wirklich nur zu empfehlen. Wir sind froh uns für diese entschieden zu haben.

 Von uns also eine absolute Empfehlung. Wie oben schon erwähnt zeige ich euch die komplette Bahn gerne, wenn unsere kleine „Hobbykammer“ fertig ist und die Bahn komplett steht. Ich denke da wird nun immer mal wieder etwas Neues dazu kommen. 

 

Ich hoffe ich konnte euch, falls ihr auch gerade über eine Carrera Bahn nachdenkt, etwas weiterhelfen. Natürlich muss jeder für sich selber abwägen, welche Bahn zu einen passt. Für uns war es wie gesagt genau die Richtige.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.