Werbung

Hallo meine Lieben bei uns wurde es bunt, denn aktuell gibt es wohl keine bessere Beschäftigung als basteln. Denn gefühlt haben wir Netflix schon leer geschaut und die Spielekonsole ist auch nur noch langweilig. Daher wollten wir schon etwas mit Osterdeko los legen und ich zeige euch mal was wir so gemacht haben. Was wir letztes Jahr gebastelt haben seht ihr HIER

Wir haben uns Styroporeier besorgt und diese dann mit viel Kleber, Glitzer und Pailetten verziert. Dies hat wirklich total Spass gemacht nur gefühlt hat unsere Küche noch 3 Tage geglitzert. Daher empfehle ich euch das über eine Schüssel oder ähnliches zu machen damit der Glitzer nicht überall verteilt wird. 🙂

Ausserdem haben wir endlich unsere Acrylstifte ausprobiert. Dafür haben wir Eier ausgeblasen und diese dann bemalt. Das müsst ihr aber echt vorsichtig machen, denn mit zuviel Druck gehen diese kaputt. Somit haben wir uns dann für gekochte Eier entschieden und diese dann bemalt. Eigentlich hatten wir die Stifte für Steine zum bemalen gekauft, aber auch Eiern gehen die auch super. 🙂

Ausserdem haben wir kleine Osterhasen gebastelt, dazu braucht ihr nur:

ausgeblasene weiße Eier

Bastelfilz

Edding oder Acrylstifte

etwas Band

Kleber

Schaschlikspieße

Einfach die Eier ausblasen und aus dem Filz kleine Ohren und Füße zuschneiden. Danach alles mit flüssig Kleber befestigen und mit einem Stift ein süßes Gesicht aufmalen.  In dem Loch vom ausblasen dann den Schaschlikspieß reinstecken. So hält der Hase dann in Blumen oder wo auch immer sonst ihr ihn haben möchtet. 

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig Lust aufs basteln machen und ihr habt jetzt vielleicht auch schon etwas Vorfreude auf Ostern. 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.